Tachomanipulation in Deutschland ist strafbar!

Die Manipulation des Wegstreckenzählers (Tacho) ist seit 2005 in Deutschland grundsätzlich verboten: Missbrauch von Wegstreckenzähler und Geschwindigkeitsbegrenzer (Tachomanipulation) nach § 22b des Straßenverkehrsgesetzes: [divider top=“0″] Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1. die Messung eines Wegstreckenzählers, mit dem ein Kraftfahrzeug ausgerüstet ist, dadurch verfälscht, dass er durch Einwirkung auf […] Weiterlesen »