Tachoangleichung vom Profi

Tachoangleichung ist keine Tachojustierung

Tachoangleichung beim Profi

Tachoangleichung ist nicht mit einer Tachojustierung zu verwechseln. Eine Tachoangleichung kommt zum Tragen, wenn man die Reifengröße oder Felgengröße seines Fahrzeuges verändert hat, das heißt man nutzt eine andere Größe als die, die in den Papieren des Fahrzeuges eingetragen sind. Die gefahrenen Kilometer werden im Gegenteil zur Tachojustierung nicht verändert. Hier ist laut Gesetzgeber eine Abweichung der angezeigten Geschwindigkeit nur nach oben erlaubt, das heißt, der Tacho darf mehr anzeigen, als die tatsächliche Geschwindigkeit ist, aber niemals weniger. Laut einer EU-Richtlinie darf die Tempoanzeige bei Fahrzeugen, die vor 1991 zugelassen wurden, um bis zu sieben Prozent nach oben vom realen Wert abweichen. Bei Wagen, die nach 1991 zugelassen wurden, sind es zehn Prozent plus einem Aufschlag von vier Kilometern pro Stunde.

Gründe für eine Tachoangleichung

Nimmt man bei einer veränderten Reifengröße keine Tachoangleichung vor, stimmen nicht nur die angezeigten Kilometer nicht mehr, sondern auch die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeitsanzeige auf dem Kombiinstrument. Dies kann sehr unangenehme Folgen haben. Daher fordert der TÜV in Deutschland sogar eine Tachoangleichung bei Nutzung einer neuen Reifen- bzw. Felgengröße. Hierzu ist ein Ausbau des Tachos erforderlich, da hier die einzelnen Parameter im Kombiinstrument selber verändert werden müssen. Hier sollte aber nur ein Profi ran. Die verbaute Technik in den Tachos ist inzwischen so filigran, dass man hier mit Unwissen bzw. dem falschen Werkzeug großen Schaden anrichten kann.

Wie läuft eine Tachoangleichung ab

Sie sollten erst Mal feststellen, ob Sie die Abweichung überhaupt übersteigen. Dies können Sie am einfachsten mit einem mobilen Navigationsgerät machen. Lassen Sie sich im Navigationsgerät die gefahrene Geschwindigkeit anzeigen. Stimmt diese nicht mit der im Kombiinstrument angezeigten Geschwindigkeit überein, kontrollieren Sie die Stärke der Abweichung. Liegen Sie über der zulässigen Abweichung, können Sie uns per Kontaktformular oder per Telefon kontaktieren und einen Termin zur Tachoangleichung vereinbaren. Teilen Sie uns dann bitte das Fahrzeugmodell samt Baujahr und der prozentualen Abweichung mit.

Wenden Sie sich also vertrauensvoll an uns. Wir sind eine Meisterwerkstatt, die sich seit 1992 auf alle Arten von Autoelektronik spezialisiert hat. Wir bieten neben der Tachojustierung und des Tachochecks auch die TV Freischaltung, Chiptuning, Tachoreparatur und die Reparatur aller Steuergeräte, die in Ihrem Fahrzeug verbaut sind, an. Wir bieten unseren Kunden die sogenannte Best-Preisgarantie an. Sie erhalten natürlich auf alle unsere Serviceleistungen eine Garantie. Also kontaktieren Sie uns, auch wenn es nicht nur um eine Tachoangleichung geht.

Kontaktinformation

Name (*):
E-Mail (*):
Telefon:

Informationen Tachoangleichung

Interesse:
Fahrzeugmodell:
Baujahr:
Motorisierung:
Bitte geben Sie den Code ein:

captcha